45. ICC 2019

Zeitplan

23.08.19 Ankunft der Mannschaften in der Unterkunft im Jugendgästehaus in Dresden

24.08.19 Transfer Unterkunft - Stadion 10:00 Uhr

24.08.19 Vorstellung der Mannschaften 12:00 Uhr im Stadion

24.08.19 Start 1h/10.000m Bahngehen 13:00 Uhr

24.08.19 Siegerehrungen und Zusammenkunft der Mannschaften 15:00 Uhr im Restaurant Zur Post in Dresden

25.08.19 Abreise der Mannschaften

Zum 45sten Mal treffen sich europäische Geher am 24. August zum Inter-City-Cup, diesmal in der sächsisch Metropole Dresden. Der Vergleich findet zum zweiten Mal gemeinsam durch TSV Dresden und TSV 1872 Pobershau unter Regie des Teams 4goSachsen statt. Dresden ist nach 1992, 1998 und 2004 bereits zum vierten Mal Austragungsort. Wettkampfstätte wird nach den bisherigen Straßengehen im Großen Garten 2019 das Philipp-Müller-Stadion an der Bodenbacher Straße sein. Damit treffen sich die Geher an dem Ort, an dem die meisten der TSV-Geher ihre Disziplin erlernten. Der Gehervergleich mit acht teilnehmenden Mannschaften aus Deutschland (TV Bühlertal, 4goSachsen), Frankreich (CA Balma), Italien (MC Centro Lazio Roma, US Scanzorosciate), Kroatien (Dinamo Zagreb), Slowenien (AK Koper) und Spanien (JA Sabadell) wird als Bahnwettbewerb im Stundengehen mit offizieller 10.000m Zwischenzeit ausgetragen. Der 45. Intercity soll dem Gedenken an Julius Müller, gemeinsam mit Piergiorgio Andreotti Initiator der Serie, gewidmet sein. Er verstarb im September 2017.

Per la 45esima volta, i marciatori europei si incontreranno il 24 agosto2019 per l'Inter-City-Cup, questa volta nella metropoli sassone di Dresda. La gara viene effettuata per la seconda volta congiuntamente da TSV Dresden e TSV 1872 Pobershau sotto la direzione del team 4goSachsen. Dopo gli anni 1992, 1998 e 2004, Dresda è ora per la quarta volta sede della manifestazione sportiva. Lo stadio Philipp Müller in Bodenbacher Straße sarà la sede della competizione nel 2019 dopo le precedenti gare di marcia su strada nel Grosser Garten. Questo significa che gli atleti si incontrano nel luogo in cui la maggior parte degli marciatori del TSV ha imparato la loro disciplina. La competizione con otto squadre partecipanti provenienti da Germania (TV Bühlertal, 4goSachsen), Francia (CA Balma), Italia (MC Centro Lazio Roma, US Scanzorosciate), Croazia (Dinamo Zagreb), Slovenia (AK Koper) e Spagna (JA Sabadell) si svolgerà come ora di marcia su pista con registrazione del tempo intermedio ufficiale di 10.000 metri. Il 45° Intercity sarà dedicato alla memoria di Julius Müller, iniziatore della serie insieme a Piergiorgio Andreotti. E' morto nel settembre 2017.


Starterliste 2019

Marcia Club Centro Lazio Roma: Pierangelo Fortunati, Piergiorgio Andreotti, Claudio Penolazzi


4goSachsen (TSV Dresden/TSV 1872 Pobershau): Andreas Höntsch, Jean Hoffmann, Matthias Kieb, Sten Reichel

 

TV Bühlertal: Denis Franke